Hufbearbeitung

Eine gute Hufgesundheit ist von vielen Faktoren abhängig. 
Gute Haltung, angepasste Fütterung und nicht zuletzt individuell aufs Pferd abgestimmte Hufbearbeitung.

Es gibt aber auch viele Faktoren, welche ich als Bearbeiterin nicht beeinflussen kann. Daher erwarte ich stets eine offene und ehrliche Kommunikation zwischen dem Pferdebesitzer und mir. 

Meine Ausbildung habe ich am LTZ Zanger als methodenoffene Hufbearbeiterin (bmg) absolviert. Dies ist eine Ausbildung, die ihren Schwerpunkt auf die Biomechanik und die Anatomie des Pferdes legt. Berufsbegleitend bilde ich mich weiter durch unterschiedliche Seminare. 

Preisliste (Stand 01.01.2023) 

Hufbearbeitung

Barhufbearbeitung Fohlen (<1,5 Jahre) 
+ Mini (unter 1m Stockmaß) 30€ + Anfahrtskosten*
Barhufbearbeitung Pony 35€ + Anfahrtskosten*

Barhufbearbeitung Pferd 40€ + Anfahrtskosten*
Barhufbearbeitung Kaltblut 45€ + Anfahrtskosten*

*Anfahrtskosten (über 20 km)
21-24km Anfahrt: + 5€
25-29 km Anfahrt: + 10
30-40 km Anfahrt: + 15€

Die Fahrtkosten werden zur jeweiligen Stalladresse ab 85104 Gaden b. Pförring berechnet. Gebe gerne individuell Auskunft darüber.

Hufschuhberatung (bei Bestandskunden): auf Anfrage

Anmerkungen:

Erschwernis-Zuschlag wird fällig, wenn die Hufe besonders "überfällig" sind oder das Pferd problematisch im Umgang ist, 
10€ pro angefangene 15 Minuten (über 1h Bearbeitungszeit hinaus)


Grundsätzlich frage ich immer ein paar Tage vor dem Termin nochmal nach, wird der Termin dennoch vergessen, stelle ich Anfahrt und aufgewendete Zeit in Rechnung.

Es wird gem. § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer erhoben.